Pfirsich-Muffins
Zutaten für etwa 12 Stück:

140 g Mehl 
120 g Vollkornmehl.
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Zimtpulver
250 g Pfirsiche (frisch oder aus der Dose)
1 Ei
150 g brauner Zucker

100 ml neutrales Öl oder 100 g weicher Butter (verändert das Aroma)
250 g saure Sahne oder 185 g Buttermilch
1/2 Teelöffel Bittermandelextrakt oder 1 Esslöffel Whiskey
Belag:
etwa 4 EßI. brauner Zucker
Backform:
Öl oder 12 Papier-Backförmchen
Zubereitung:

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinsblechs einfetten oder Papier-Backförmchen hineinsetzen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Vollkornmehl, Backpulver, Natron und Zimt sorgfältig vermischen. Den fertigen Teig nur so lange wie unbedingt nötig rühren, damit die Muffins locker werden.

Die Pfirsich hälften in einem Sieb abtropfen lassen und in kleine Stückchen schneiden. Frische Früchte waschen, halbieren, die Kerne entfernen und die Pfirsiche in Stückchen schneiden.

In einer weiteren, großen Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Dann Zucker, Öl, saure Sahne oder Buttermilch, Bittermandelextrakt oder Whiskey hinzufügen und gut verrühren. Die Mehlmischung dazugeben und kurz einrühren. Zuletzt die Pfirsiche vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Blech-Vertiefungen einfüllen. Jeweils 1 Teelöffel braunen Zucker darauf streuen. 

Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20 - 25 Minuten backen.

Die Muffins im Backblech etwa 5 Minuten ruhen lassen, aus den Förmchen nehmen und warm servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit.

Rezept von: xxxx


09.10.2005 www.bald-eagle.de