Süß-saure Hähnchenkeule (Sweet-and-sour chicken leg)
Zutaten:

8 frische Hähnchenkeulen
½ Teelöffel Salz
1 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
6 Esslöffel Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 getrocknete Chilischoten
1/8 Ltr. Rotwein (Rioja - trocken)
2 Esslöffel Creme fraiche
1 Esslöffel Sherryessig
2 getrocknete Steinpilze (gegebenenfalls auch Champignon)
1 Esslöffel Bienenhonig
einige Tropfen Sojasauce
1 Prise Cayennepfeffer
30 g geröstete Erdnüsse

Zubereitung:

Die Keulen einige Male einschneiden, mit dem Salz und Pfeffer einreiben. Ca. 15 Minuten einziehen lassen.

Die Zwiebel klein hacken und die Knoblauchzehen zerdrücken.

Öl erhitzen und darin die Keulen von allen Seiten braun anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Zwiebel und Knoblauch im Öl goldgelb braten. Die Keulen, das zerriebene Lorbeerblatt und die Chilischoten hinzufügen.

Den Rotwein, die Creme Fraiche und den Essig zugießen, die Pilze zugeben und alles bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren lassen.

Die Keulen aus der Sauce nehmen, häuten und warm stellen. Die Schmorflüssigkeit durchseihen. Die Sauce entfetten, mit dem Honig verrühren und bei starker Hitze einkochen, bis diese cremig wird. Mit Sojasauce, dem Cayennepfeffer und eventuell mit etwas Sherryessig abschmecken. Die Sauce über die Keulen gießen und diese mit den Erdnüssen bestreuen.


Wir wünschen einen guten Appetit.

Rezept von: xxxx


10.09.2005 www.bald-eagle.de