Paupiette de Bison Nakiska
Zutaten:
4 x 180 g Bisonfleischschnitzel 
180 g Waldpilze, geschnitten 
Rote Paprika, in schmale Streifen geschnitten (julienne) 
Schalotten, klein gehackt 
Koriandergrün, gehackt
Gewürztes Mehl
Salz und Pfeffer
200 ml Demi-Glaze Braten-Soßenmix
2 Esslöffel (30 ml) Sauerrahm
1 Esslöffel (15 ml) Honigsenf
Zubereitung:
Pilze, Paprika, Schalotten und Koriandergrün anbraten. Die angebratene Gemüsemischung gleichmäßig auf den gewürzten Schnitzeln verteilen.
Die Schnitzel zu Zylindern rollen und mit einem Zahnstocher feststecken. 
In dem gewürzten Mehl wälzen. Die Schnitzelrollen auf großer Flamme in einer Pfanne anbraten, bis sie überall leicht gebräunt sind. Die Rollen aus der Pfanne nehmen und auf mittlere Hitze gehen. 
Den Bratensaft mit der Demi-glaze ablöschen. Die Schnitzelrollen in die Pfanne zurückgeben und weiter köcheln lassen bis sie weich sind (nicht
austrocknen lassen). 
Das Fleisch aus der Soße nehmen und den Sauerrahm und Honigsenf beigeben. Die Soße für 5 Minuten köcheln lassen, dann durchsieben. 
Die Bisonpaupiettes auf einem Teller anrichten und mit der Soße übergießen.


Wir wünschen einen guten Appetit.
Rezept von: Alberta Bison Association
The Canadian Bison Association über Firma Gareis


21.10.2005 www.bald-eagle.de