Wildkaninchen in Sauerrahmsauce (Rabbit In Sour Cream Gravy)
Zutaten:
1 großes Kaninchen
4 EL Mehl
1 TL Knoblauchsalz
¼ TL Pfeffer
4 EL Fett von ausgelassenem Speck
2 EL Paprika
1 Dose (gut ¼ l) Fleischbrühe
1 Tasse Sauerrahm
Zubereitung:
Das Kaninchen in Portionsstücke teilen. 

Mehl, Salz und Pfeffer in eine Plastiktüte messen und die Fleischstücke darin schütteln, bis sie gleichmäßig bestäubt sind. 

Dann das Fleisch langsam im heißen Fett bräunen und herausnehmen.

Fett ausgießen und die Pfanne mit Papier auswischen.

Das Fleisch wieder in die Pfanne legen und mit Paprika bestreuen, die Hälfte der Fleischbrühe zugeben und die Fleischstücke darin unter mehrmaligem Wenden Kochen. 

Nach ½ Stunde die restliche Fleischbrühe zugießen, Pfanne zudecken und Hitze reduzieren. 

Wenn das Fleisch weich ist (nach weiteren ca. 40 Minuten), herausnehmen und warm stellen. 

Sauerrahm löffelweise in die Pfanne rühren, die Sauce über das Fleisch gießen und nach Belieben gehackte Petersilie darüber streuen.


Wir wünschen einen guten Appetit.
Rezept von: www.das-westernhobby.de


06.10.2005 www.bald-eagle.de